Elektrotechnik

Fachbereich Elektrotechnik (EGS, EEG, EBT)

Wir unterrichten im 1. Ausbildungsjahr alle Elektroberufe.
Ab dem 2. Ausbildungsjahr unterrichten wir folgende Berufe:

  • Elektroniker/Elektronikerin Fachrichtung Energie-und Gebäudetechnik
  • Elektroniker/Elektronikerin für Betriebstechnik
  • Industrieelektriker/Industrieelektrikerin für Betriebstechnik

Elektroniker/Elektronikerinnen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf.

Elektroniker/Elektronikerinnen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Industrieelektriker/Industrieelektrikerinnen der Fachrichtung Betriebstechnik montieren elektrische Betriebsmittel und schließen sie an. Sie messen und analysieren elektrische Systeme und beurteilen deren Sicherheit. Zudem halten sie die Anlagen und Systeme instand.

  • 3,5 Jahre Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
  • 3,5 Jahre Elektroniker für Betriebstechnik
  • 2 Jahre Industrieelektriker für Betriebstechnik
  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an elektrotechnischen Zusammenhängen
  • qualifizierender Mittelschulabschluss wünschenswert
  • gute Leistungen in Mathematik und naturwissenschaftlichen Fächern
  • Durchhaltevermögen
  • Bildhaftes Vorstellungsvermögen für technische Vorgänge
  • selbständiges Denken und Arbeiten
  • Teamfähigkeit

Die Schülerinnen und Schüler

  • planen und steuern Arbeitsabläufe; kontrollieren, dokumentieren und bewerten Arbeitsergebnisse.
  • analysieren elektrische Systeme, messen und prüfen Funktion sowie Betriebsverhalten von Bauelementen, Baugruppen und Geräten.
  • arbeiten regelmäßig im Team.
  • entwickeln Handlungs- und Entscheidungskompetenz in persönlichen und beruflichen Situationen.
  • beraten und betreuen Kunden und analysieren Kundenforderungen bei elektrotechnischen Aufgabenstellungen.
  • entwickeln für die Inbetriebnahme, die Fehlersuche und die Beseitigung von Störungen begründete Vorgehensweisen. Sie leiten aus Fehlerdiagnosen Folgerungen für die Fehlerbeseitigung ab.
  • wenden Normen, Vorschriften und Regeln zur Sicherung der Produkt- und Prozessqualität an und nutzen technische Regelwerke und Bestimmungen, Datenblätter und Beschreibungen, Betriebsanleitungen und andere berufstypische Informationen auch in englischer Sprache.
  • nutzen aktuelle Informations- und Kommunikationssysteme zur Beschaffung von Informationen, zur Planung und Bearbeitung von Aufträgen, zur Kostenkalkulation sowie zur Dokumentation und Präsentation von Arbeitsergebnissen.
  • beachten bei der Planung und Durchführung der Arbeit ergnonomische, ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Aspekte.
  • beachten Grundsätze und Maßnahmen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit zur Vermeidung von Unfällen und Gesundheitsschäden sowie zur Vorbeugung von Berufskrankheiten.
  • erkennen mögliche Gefahren entsprechend der durch den Ausbildungsfortschritt erlangten Kenntnisse der einschlägigen Bestimmungen zur Beurteilung der ihnen übertragenen Arbeiten als angehende Elektrofachkräfte.

Einwöchiger Blockunterricht

Weitere Informationen:

Wie kann es nach der Ausbildung weitergehen?

Weiterbildungsmöglichkeiten

Mit einer beruflichen Weiterbidlung können Sie in eine höhere Position aufsteigen und verdienen dann auch mehr Geld.

  • Industriemeister
  • Kraftwerksmeister
  • Geprüfter Meister für Veranstaltungstechnik
  • Staatlich geprüfter Techniker
  • Technischer Fachwirt
  • Geprüfter Netzmonteur
  • Ausbilder

Mit einem Studium

Sofern Sie über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen, können Sie noch ein Studium draufsatteln.

  • Bachelor of Science Elektrotechnik
  • Bachelor of Engineering Ingenieurwesen – Mechatronik
  • Bachelor of Science Automatisierungstechnik
  • Bachelor of Engineering Elektrische Energietechnik/ Physik

Unsere Aktivitäten:

Industrie 4.0 im Fachbereich Elektrotechnik angekommen…

Durch das Förderprogramm „Exzellenzzentren an Berufsschulen“ des Freistaats Bayern erhielt die Berufsschule für den Fachbereich Elektrotechnik Fördermittel zur Neuausstattung.

Corona in der Elektroabteilung

Die Elektro-Abteilung reagierte auf die besondere Situation der Corona-Krise.

Masterarbeit in der Elektroabteilung

Zum Thema „Lernen an einem Tormodell und praxisnahe Anwendung im handlungsorientierten Unterricht am Beruflichen Schulzentrum Schongau“ schrieb Anna Gobleder in Zusammenarbeit mit der Elektroabteilung ihre Masterarbeit.