Berufsintegration und -vorbereitung

Ihr Weg in den Beruf

Jugendliche und junge Erwachsene, die noch keinen Ausbildungsplatz finden konnten, werden im Bereich Berufsintegration und -vorbereitung passgenau auf den Berufseinstieg vorbereitet.

Von einem Jahr bis zu drei Jahren

Sie sind im Alter zwischen 15 Jahren und 24 Jahren und haben noch keine Ausbildung.

  • Ausbildungsvorbereitung
  • Zuverlässigkeit
  • souveränes Auftreten
  • berufliche Orientierung
  • Eventuell die Erfüllung der Berufsschulpflicht
  • Im zweiten Jahr der Berufsintegrationsklasse und im Berufsintegrationsjahr ist die Berechtigung zum erfolgreichen Mittelschulabschluss möglich.

Weitere Informationen:

Wie kann es nach der Beschulung weitergehen?

Auf die Berufsintegration und -vorbereitung folgt meist eine selbst gewählte Ausbildung, im Ausnahmefall Arbeitsverhältnisse.

Unsere Aktivitäten:

Virtual Work Experience

Schüler blicken in die virtuelle Welt

ABGESAGT: Infoabend Berufsfachschulen

WEGEN CORONA LEIDER ABGESAGT!!!

Besuch bei „Bettis Brotzeit“

Schongau bekanntester Imbisswagen "Bettis Brotzeit"