Anfang Oktober machten sich sieben Lehrkräfte der Abteilung Wirtschaft 1 (Dirk Penning, Sebastian Scholz, Irmgard Graf, Klaus Traunspurger, Silke Kinker, Thomas Deibler, Christine von Egloffstein) auf nach Spanien.

Erasmus+ ist ein europäisches Programm, das Auszubildenden ermöglicht im EU-Ausland Erfahrungen zu sammeln und vor allem ihren Horizont zu erweitern. Aber es ist vor allem eines: Eine Erfahrung, die es sich lohnt zu machen!

Die wohl spannendsten und aufregendsten 3 Wochen unserer Schullaufbahn begannen am 09.07.2017 um 5 Uhr am Münchner Flughafen.