von Teilnehmern und Teilnehmerinnen der letzten Jahre

  • Gescheiter Regenschirm mitnehmen
  • Schnellzug von Harrow-Wealdstone nach Euston benutzen
  • Geld sparen: Skygarden im Internet buchen (auf Hochhaus kostenfrei, nicht essen, da sehr teuer), ab 18 Uhr ohne Reservierung (wichtig: ordentlich gekleidet, keine Sportschuhe)
  • Primrose Hill (gute Aussicht in der Nähe von Camden Town)
  • Uber nutzen (App herunterladen, günstiger als Taxis, über Homepage bekommt man bei der ersten Anmeldung Guthaben)
  • maps.me herunterladen (Offline Routenplaner)
  • Citymapper mit Internet
  • Ausweiskopien bringen nix
  • Am ersten Tag mit Gastfamilien Essensplan (vegetarisch usw.) besprechen
  • Twin-Ticket/Combi-Ticket hat bei Madame Toussauds nicht immer gegolten, 1 Stunde vor Schluss war die Wartezeit kürzer
  • Ticket am besten über Internet buchen, da spezieller Eingang schneller und billiger
  • Combi-Ticket kann man auch teilen (1 Person geht in LondonEye, 1 Person geht zu Madame Toussauds)
  • Busse sind im ganzen Gebiet kostenlos, wenn man Wochenkarte oder Zonenticket hat.
  • Um den Flughafen herum sind alle Busse kostenlos.
  • Man sollte dran denken, dass Wochenticket Oystercard am Samstag um 24:00 Uhr endet.
  • Wechselhaftes Wetter einplanen (morgens schön – mittags Regen)
  • Taschengeld 500 – 1.000 € (Mittagessen muss selbst gekauft werden, ca. 180 € für Oystercard einplanen)
  • Geld in London am Geldautomat (nicht am Flughafen) ziehen oder mit Karte zahlen
  • nur an zertifizierten Geldautomaten abheben
  • auf Kurse am Automat achten