Auslandsaufenthalte für Auszubildende des Beruflichen Schulzentrums Schongau

 

Alle Interessenten wenden sich bitte an die Projektgruppe  unter der Leitung Erasmus+ von Frau Kinker (Wirtschaft I) und Frau Heim (Wirtschaft II + III) - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weiterführende Links:     alt

Flow 2017

Unsere Azubis flogen im Juli wieder drei Wochen nach London. Ihre Erlebnisse können Sie im Blog nachlesen.

Abschlussfeier

Auf der Abschlussfeier am 9. November 2017 um 18:00 Uhr in der Schulmensa werden sie zudem von ihrer Reise berichten. Interessenten sind herzlich eingeladen. Bitte schicken Sie zur Anmeldung eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nächster Flow

Vom 1. Dezember 2017 bis 15. Januar 2018 läuft die Bewerbung für die nächste Entsendung. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Entsendung: 1. bis 21. Juli 2018

Hier können Sie das Bewerbungsformular herunterladen.

BewerbungsformularBeliebt

Bitte füllen Sie dieses vollständig aus, lassen es unterschreiben und geben es zusammen mit dem europass-Lebenslauf bei den Englisch-Lehrern oder Projektteam-Mitglieder ab. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Für weitere Informationen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder sprechen Sie uns in der Schule an. Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer hinterlassen, rufen wir Sie auch gerne zurück.

Ablauf des Projekts:

  • Kulturelle, fachliche, organisatorische und sprachliche Vorbereitungder Teilnehmer im Frühjahr in mehreren Vorbereitungsseminaren
  • Auslandsaufenthalt 3 Wochen in London (1 Woche Sprachkurs, 2 Wochen Betriebspraktikum, Erkundung London)
  • Feedback und Projektbericht
  • Nachbereitungsseminar im Oktober (Feedback, Vorbereitung Abschlussveranstaltung)
  • Abschlussveranstaltung im Herbst

Bewerbe dich wieder diesen Winter bis 15. Januar bei erasmus+,

Hier geht es zum

Blog

in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer live von ihren Erlebnissen und Eindrücken in London und rund um das Projekt berichteten.