Weitere Ausbildungsbereiche konnten die Schüler*innen bei den Werkstatttagen zu den Berufsbereichen Gastronomie/Küche, kaufmännische Berufe, Maler und Lackierer und Verkauf näher kennenlernen.

Die Schüler*innen beider Klassen konnten Praktika in den unterschiedlichsten Berufen machen. Einige von ihnen beginnen im September eine Ausbildung.

Auch in diesem Schuljahr führte Herr Greiner von der Substitutionsambulanz Weilheim zwei Veranstaltungen zum Thema Suchtprävention durch.

Ein Zimmermann auf der Walz stellte sich in der Klasse JoA 11 vor und berichtete aus seinem Leben.

Hier durfte jeder Schüler sein Mäppchen nach eigenem Geschmack zusammenstellen und nähen.

Hierzu wurden im Keller übrige Töpfe und Schalen verwendet und mit Materialen aus der Natur, die der Zeit zu finden sind, ausgeschmückt.

Im Fach Textiles Gestalten wurden von unseren beiden Klassen eine österliche Dekoration hergestellt.

Ein ganz besonderes Geschenk zum Muttertag wurde von den Schülern der BEV 11 hergestellt.

Dieses Projekt gestaltete sich über mehrere Wochen hinweg.