Die Schüler*innen beider Klassen konnten Praktika in den unterschiedlichsten Berufen machen. Einige von ihnen beginnen im September eine Ausbildung.

Wir danken allen Betrieben, die das ermöglichten, für Ihr Engagement und Vertrauen.

Besonderen Dank an Frau Reisewitz für die kompetente und hilfreiche Beratung und Begleitung über das Schuljahr.

Und dann, und das war ganz besonders toll, kam auch noch ein Clown im Fasching vorbei. Wir waren begeistert!

Danke an die Lehrer*innen und Mitarbeiter*innen des Beruflichen Schulzentrums für die gelungene Kooperation.

Barbara Wendorff